ARGE Region Murtal - Des gesamte Murtal an einem Strang!

« zurück zur Übersicht

9 VERBÄNDE - 1 REGION

Die Tourismusverbände des Bezirkes Murtal haben sich entschlossen, in Zukunft viel stärker zusammenzuarbeiten und mit einem gemeinsamen Markenauftritt und zahlreichen Gemeinschaftsprojekten ihre Ressourcen zu bündeln.

Alle an einem Strang!

Gerade im Tourismus wird es immer wichtiger, stark nach außen aufzutreten, ob am nationalen oder internationalen Markt. Um wahrgenommen zu werden, ist es besonders wichtig in größeren Einheiten aufzutreten, denn gerade für Gäste existieren Gebiets- oder Ortsgrenzen nicht, nur die Angebotsvielfalt steht im Mittelpunkt! Daher haben sich die Tourismusverbände des Bezirkes entschlossen, ihre Kräfte zu bündeln und unterstützt durch ein Förderprojekt aus Mitteln nach dem steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes zahlreiche Projekte rund um das Thema Tourismusentwicklung umzusetzen.

Wandern, Kulturschätze, Schneeschuh und vieles mehr...

Themen die die Region in den nächsten Monaten besonders in den Mittelpunkt stellen, sind das flächendeckende Angebot für Gäste zum Kernthema Wandern, die Bündelung und Vermarktung der Kulturschätze der Region, die Gruppenangebote und die saisonalen Schwerpunktsetzungen mit ganz besonderen Angeboten wie das Schneeschuhwandern, Advent- und Winterangebote.

Aktuell planen die Verbände die „Murtaler Wanderwoche“, die von 13. bis 21. Oktober stattfinden wird, und arbeiten schon fleißig am gemeinsamen Schneeschuhfestival „aufSCHNEESCHUHwandern“ im Jänner.

Tourismusverbände der ARGE 

Tourismus am Spielberg, Tourismusverband Fohnsdorf, Tourismusverband Knittelfeld, Tourismusverband Judenburg, Tourismusverband Pölstal, Tourismusverband Hohentauern, Tourismusverband Weißkirchen, Tourismusverband Obdach, Tourismusverband Urtal.

Statistische Kennzahlen

Mit insgesamt 149.019 Ankünften und 447.124 Nächtigungen konnten im Tourismusjahr 2017 die Werte aus dem Vorjahr abermals deutlich übertroffen werden. Während die Ankünfte um +4,9 % stiegen, konnte bei den Nächtigungen ein Zuwachs von +7,4 % verbucht werden. Verglichen mit den anderen steirischen Bezirken verzeichnete das Murtal damit im Tourismusjahr 2017 den dritthöchsten Anstieg bei den Ankünften und die zweithöchste Nächtigungswachstumsrate. Die mit Abstand größten prozentuellen Nächtigungszuwächse entfielen dabei auf den Juli mit +38,1 % und den Juni mit +27,8 %.

Weitere Informationen zur neuen ARGE Region Murtal zu finden auf murtal-herzklopfen.at!

« zurück zur Übersicht